• SENSOMICS: from sensory active molecules to culinary authenticity

  • BIOACTIVES: from natural product chemistry to biological function

  • NUTRITIONAL METABOLOMICS: from metabolite profiling to biomarker discovery

  • PHYTOMETABOLOMICS: from plant stress to metabolic response

  • WATER SYSTEMS ENGINEERING: engineering the molecule of life

 

Am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik der Technischen Universität München (TUM) forschen internationale Wissenschaftsteams an folgenden Schwerpunkten:

  • SENSOMICS | Strukturelle Entschlüsselung und funktionale Rekonstruktion der chemosensorischen Signaturen von Lebensmitteln.

  • BIOACTIVES | Aktivitätsorientierte Charakterisierung bioaktiver Naturstoffe in Lebensmitteln und komplexen biologischen Systemen.

  • NUTRITIONAL METABOLOMICS | Humanmetabolismus biofunktionaler Lebensmittelinhaltsstoffe und molekulare Definition nutritiver Biomarkerprofile.

  • PHYTOMETABOLOMICS | Molekulare und funktionale Kartierung der metabolischen Antwort von Nahrungspflanzen auf abiotische sowie biotische Stresskonditionen.

  • WATER SYSTEMS ENGINEERING | Entwicklung neuartiger Verfahren zur Wasseraufbereitung und zum anlagen- und prozessorientierten Management von Energie- und Stoffströmen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Seit seiner Gründung im Jahr 2007 wird der Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. Thomas Hofmann geführt, der seit 2019 Präsident der Technischen Universität München ist. Die kommissarische Leitung hat für diese Zeit Prof. Dr. Corinna Dawid übernommen, die auch Co-Direktorin des Bayerischen Zentrums für Biomolekulare Massenspektrometrie (BayBioMS) ist.

 

Toolbox

Die Forschung am Lehrstuhl nutzt modernste Methoden der Naturstoffanalytik, humaner psychophysikalischer Techniken, Metabolomik und Bioinformatik und kombiniert diese mit langjähriger Expertise zu einer Kompetenzplattform mit internationaler Wettbewerbsfähigkeit.

mehr...

Studium

Lebensmittelchemie ist ein interdisziplinärer Studiengang der Chemie, der aufbauend auf molekularen Grundlagen die notwendigen Kompetenzen zur Lösung wissenschaftlicher Herausforderungen im Bereich der Ernährungswissenschaft, Toxikologie, Mikrobiologie, und der Lebensmitteltechnologie vermittelt.

mehr...

Aktuelle Publikationen

Eva Maria Kalbhenn, Tobias Bauer, Timo D. Stark, Mandy Knüpfer, Gregor Grass and Monika Ehling-Schulz. Detection and Isolation of Emetic Bacillus cereus Toxin Cereulide by Reversed Phase Chromatography. 2021. Toxins, 13(2), 115; doi.org/10.3390/toxins13020115

Markus Bösl, Andreas Dunkel, and Thomas F. Hofmann. Rapid, High-Throughput Quantitation of Odor-Active 2-Acetyl Azaheterocycles in Food Products by UHPLC–MS/MS. 2021. Journal of Agricultural and Food Chemistry. doi.org/10.1021/acs.jafc.0c07144

Michael Gigl, Oliver Frank, Johanna Barz, Anna Gabler, Christian Hegmanns, and Thomas Hofmann. Identification and Quantitation of Reaction Products from Quinic Acid, Quinic Acid Lactone, and Chlorogenic Acid with Strecker Aldehydes in Roasted Coffee. 2021. Journal of Agricultural and Food Chemistry. dx.doi.org/10.1021/acs.jafc.0c06887

mehr...