Prof. Dr. Corinna Dawid
Kommissarische Lehrstuhlleitung

Lise-Meitner-Str. 34
85354 Freising

Tel.: +49 8161 71 2902
Fax: +49 8161 71 2949

email

Berufliche und Akademische Ausbildung

2016 - 2019
Aufbau und Leitung der Arbeitsgruppe "Phytometabolomics" am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik (Prof. Dr. Thomas Hofmann), Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München.
2016 Beginn der Habilitation mit dem Thema "Molekulare Kartierung stress-induzierter Metabolomveränderungen in pflanzlichen Nahrungsmitteln", Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München.
2012 - 2016 Post-Doc am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik (Prof. Dr. Thomas Hofmann), Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München.
2007 - 2012 Abschluss der Promotion (Dr. rer. nat.) mit dem Thema "Strukturaufklärung und psychophysikalische Studien zu sensorisch aktiven Naturstoffen in Spargel (Asparagus officinalis L.) und Pfeffer (Piper nigrum L.)" am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik (Prof. Dr. Thomas Hofmann), Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München.
2006 - 2007 Beginn der Promotionsarbeit mit dem Thema "Strukturaufklärung und psychophysikalische Studien zu sensorisch aktiven Naturstoffen in Spargel (Asparagus officinalis L.) und Pfeffer (Piper nigrum L.)" am Institut für Lebensmittelchemie (Prof. Dr. Thomas Hofmann), Fakultät für Chemie und Pharmazie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.
2001 - 2005 Studium der Lebensmittelchemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Wissenschaftliche Karriere

seit 2020
Stellvertretende Direktorin des Bayerischen Zentrums für Biomolekulare Massenspektrometrie (BayBioMS), Technische Universität München.
seit 2019 Kommissarische Leitung des Lehrstuhls für Lebensmittelchemie und molekulare Sensorik, Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München (Prof. Dr. Thomas Hofmann).
2016 - 2019 Aufbau und Leitung der Arbeitsgruppe "Phytometabolomics" am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik (Prof. Dr. Thomas Hofmann), Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München.
2016 Forschungsaufenthalt (2 Monate) und Aufbau einer Kooperation mit Prof. Dr. Suwimon Keeratipibul an der Faculty of Science, Chulalongkorn University, Bangkok, Thailand.

Editorielle Aufgaben für Wissenschaftliche Zeitschriften

seit 2019
Mitglied des Editorial Advisory Board des Journal of Agricultural and Food Chemistry.
2018 Gastherausgeberin in Frontiers in Plant Science, Research Topic: The Flavor of Stress – Aroma and Taste Alterations of Crops Induced by Biotic and Abiotic Stress Challenges.

Wissenschaftliche Auszeichnungen

2019
Wissenschaftspreis Weihenstephan der Stadt Freising (zusammen mit Prof. Youssef Belkhadir).
2017 Sachkostenzuschuss des Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie e.V.
2015 Forschungsförderung der Dr.-Ing. Leonhard-Lorenz-Stiftung.
2015 Tagungsstipendium der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh), 7th International Symposium on Recent Advances in Food Analysis (RAFA), 03.11.2015 – 06.11.2015, Prag, Tschechien.
2013 DGQ Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) e.V. (DGQ).

Ausgewählte Mitgliedschaften

seit 2020
Mitglied des ZIEL - Institute for Food and Health, Technische Universität München.
seit 2018 Unabhängige Nachwuchsgruppenleiterin im DFG-Schwerpunktprogramm SPP2125 „Deconstruction and Reconstruction of the Plant Microbiota, DECRyPT", Koordinatorin: Prof. Dr. Alga Zuccaro.
seit 2017 Unabhängige Nachwuchsgruppenleiterin im DFG-Sonderforschungsbereich SFB924 „Molecular mechanisms regulating yield and yield stability in plants“ (TP B12), Koordinator: Prof. Dr. Claus Schwechheimer.
seit 2015 Mitglied der Lebensmittelchemischen Gesellschaft (LChG), Fachgruppe in der GDCh.
seit 2014 Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) e.V. (DGQ).
seit 2013 Mitglied der American Chemical Society (ACS).
seit 2002 Mitglied der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)