• SENSOMICS: from sensory active molecules to culinary authenticity

  • BIOACTIVES: from natural product chemistry to biological function

  • NUTRITIONAL METABOLOMICS: from metabolite profiling to biomarker discovery

  • PHYTOMETABOLOMICS: from plant stress to metabolic response

  • WATER SYSTEMS ENGINEERING: engineering the molecule of life

 

Am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik der Technischen Universität München (TUM) forschen internationale Wissenschaftsteams an folgenden Schwerpunkten:

  • SENSOMICS | Strukturelle Entschlüsselung und funktionale Rekonstruktion der chemosensorischen Signaturen von Lebensmitteln.

  • BIOACTIVES | Aktivitätsorientierte Charakterisierung bioaktiver Naturstoffe in Lebensmitteln und komplexen biologischen Systemen.

  • NUTRITIONAL METABOLOMICS | Humanmetabolismus biofunktionaler Lebensmittelinhaltsstoffe und molekulare Definition nutritiver Biomarkerprofile.

  • PHYTOMETABOLOMICS | Molekulare und funktionale Kartierung der metabolischen Antwort von Nahrungspflanzen auf abiotische sowie biotische Stresskonditionen.

  • WATER SYSTEMS ENGINEERING | Entwicklung neuartiger Verfahren zur Wasseraufbereitung und zum anlagen- und prozessorientierten Management von Energie- und Stoffströmen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Seit seiner Gründung im Jahr 2007 wird der Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. Thomas Hofmann geführt, der seit 2019 Präsident der Technischen Universität München ist. Die kommissarische Leitung hat für diese Zeit Prof. Dr. Corinna Dawid übernommen, die auch Co-Direktorin des Bayerischen Zentrums für Biomolekulare Massenspektrometrie (BayBioMS) ist.

 

Toolbox

Die Forschung am Lehrstuhl nutzt modernste Methoden der Naturstoffanalytik, humaner psychophysikalischer Techniken, Metabolomik und Bioinformatik und kombiniert diese mit langjähriger Expertise zu einer Kompetenzplattform mit internationaler Wettbewerbsfähigkeit.

mehr...

Studium

Lebensmittelchemie ist ein interdisziplinärer Studiengang der Chemie, der aufbauend auf molekularen Grundlagen die notwendigen Kompetenzen zur Lösung wissenschaftlicher Herausforderungen im Bereich der Ernährungswissenschaft, Toxikologie, Mikrobiologie, und der Lebensmitteltechnologie vermittelt.

mehr...

Aktuelle Publikationen

Kirsten Günther-Jordanland, Corinna Dawid, Thomas Hofmann. Quantitation and Taste Contribution of Sensory Active Molecules in Oat (Avena sativa L.). 2020. Journal of Agricultural and Food Chemistry. Article ASAP. doi.org/10.1021/acs.jafc.0c04022

Mohammed S. M. Al-Azzawi, Simone Kefer, Jana Weißer, Julia Reichel, Christoph Schwaller, Karl Glas, Oliver Knoop and Jörg E. Drewes. Validation of Sample Preparation Methods for Microplastic Analysis in Wastewater Matrices—Reproducibility and Standardization. 2020. Water, 12, 2445. doi.org/10.3390/w12092445

Amira Metwaly, Andreas Dunkel, Nadine Waldschmitt, Abilash Chakravarthy Durai Raj, Ilias Lagkouvardos, Ana Maria Corraliza, Aida Mayorgas, Margarita Martinez-Medina, Sinah Reiter, Michael Schloter, Thomas Hofmann, Matthieu Allez, Julian Panes, Azucena Salas & Dirk Haller. Integrated microbiota and metabolite profiles link Crohn’s disease to sulfur metabolism. 2020. Nature Communications 11, 4322. doi.org/10.1038/s41467-020-17956-1

mehr...